Coronavirus – Sonderprogramm der Sächsischen Aufbaubank – Teil 2 – Start am Montag

Betriebs- und Kommunalberatung

Coronavirus – Sonderprogramm der Sächsischen Aufbaubank – Teil 2 – Start am Montag

22. März 2020 Corona-Pandemie Fördermittel 0

Persönliche Anmerkungen:

Wenn der Herr Minister Dulig in der offensichtlichen Existenzbedrohenden Unternehmens- und lebenssituation von Situation von “Betrug” spricht, wenn jemand Hilfe beantrage, obwohl er nicht betroffen ist, so verkennt er Situation oder er kann sich nicht vorstellen, wie die Welt außerhalb der Staatskanzlei wirklich aussieht. Jeder ist betroffen und 20% Abweichung ist eigentlich eine recht niedrige Schwelle. Das große Desaster wird aber noch folgen, dies ist jetzt noch nicht absehbar.

Unbürokratisch … ? – da habe ich meine Zweifel, denn kleine Unternehmer ermitteln ihren Gewinn in der Regel vierteljährig (Umsatzsteuervoranmeldung) oder gar nur jährlich am Jahresende. In wenige Tagen einen belastbaren Vergleich zum Vorjahr (mit Periodenbezug) herzustellen, ist neben einer großen Kraft- und Kostenanstrengung auch eine gewisse “Unmöglichkeit”, da i.d.R auch der Bezugszeitraum 2019 noch nicht mittels Jahresabschluss feststeht!

Wenn man keine Hilfen auszahlen will und dabei einen sauberen Kragen behalten will, dann macht man es eben so wie der Minister Dulig! Man braucht sich nicht wundern wenn ihn der Zorn der Unternehmer treffen wird.

Eine Frage bleibt – wie wollen wir die Darlehen zurückzahlen, wenn wir diese hauptsächlich für Betriebskosten, die eigene Krankenversicherung, Rentenversicherung und auch die private Miete benötigen? Wird in den nächsten Monaten wieder alles gut und das Geschäft brummt wieder.

Ich würde es mir wünschen, nur daraus wird wohl nichts werden, denn die Pandemie wird ihren Höhepunkt im Sommer haben und damit müssten und sollten die Schutzmaßnahmen bis weit in 2021 hineinreichen!

Wir werden uns schon jetzt daran gewöhnen müssen, dass es 2020 keine Weihnachtsmärkte geben wird. Aber für Geschenke und  Glühwein ist sowieso kein Geld mehr da.

Also berechnen Sie ihren Hilfebedarf bis ins nächste Jahr hinein, dies ist kein Fehler, denn Geld nachfassen wird es wohl nicht geben.

Bei Hilfe zur Antragstellung können sie mich gern kontaktieren unter:
Telefon: 0371 – 33 40 788
Mail: zentrale@hofconsult.de